Delegationsreise im Sommer – von Andalusien nach Berlin

– english version below + versión española más abajo – Internationalismus dient zur Verständigung und Verbindung zwischen Gruppen, die Arbeitskämpfe voranbringen. Er beschreibt eine Art und Weise, wie wir uns verstehen und wie wir in der Welt agieren. Wir empfinden diese internationalistische Haltung als unabdingbar, um Veränderungen für eine befreite Welt zu schaffen. Als Internationalist*innen organisieren wir in Form von internationalen

Mehr lesen

Erster Brigadebericht der Frühjahrsbrigade Paco Cabello

Ein kleine internationale Brigade findet zurzeit in Almeria für zwei ein halb Wochen statt. Seit einiger Zeit diskutieren wir die Idee eine internationalen Brigade nach Berlin mit Arbeiter: innen aus Andalusien zu organisieren. Nun wollen wir die Idee diesen Sommer umsetzten und sind deshalb nach Almeria gefahren, um persönlich und gemeinsam die Delegationsreise mit Betriebsrät:innen und gewerkschaftlich Aktiven aus unterschiedlichen Unternehmen

Mehr lesen

2. Brigadebericht Lucia Sanchez Saornil – strategische Konkretisierung und Umsetzung der Brigadeziele

Strategiediskussion Um mögliche Strategien zum Erreichen der Brigdeziele zu diskutieren und zu konkretisieren, hat eine Strategiediskussion statt gefunden. Zunächst wurden noch einmal die Brigadeziele u.a. der feministischen Perspektive, des Schaffens materieller und immaterieller Räume, der migrantischen Selbstorganisierung und der Vernetzung mit anderen politischen Akteuer*innen diskutiert. Durch den Austausch über die Ziele kamen auch weitere Fragen auf: Welche Kriterien werden benötigt, um

Mehr lesen

1. Brigade Bericht Lucia Sanchez Saornil – Feministische Kämpfe verbinden

Unsere Brigade 2023 ist nach der spanischen anarchistischen Revolutionärin und Dichterin Lucia Sanchez Saornil benannt, die insbesondere für eine starke feministische Perspektive innerhalb des Anarchosyndikalismus kämpfte.  Saornil wurde am 13. September 1895 in eine verarmte Madrider Arbeiter*innenfamilie geboren und von ihrem verwitweten Vater aufgezogen. Später studierte sie an der Real Academia de Bellas Artes de San Fernando und arbeitete zudem als

Mehr lesen

Wenn Arbeiter*innen sich auflehnen und organisieren – Betriebsratswahlen bei Bio Sol im Plastikmeer Almería

Gewerkschaftliche Organisierung gegen Unionbusting, prekäre Verhältnisse und Willkür – Wie wird Widerstand realisierbar? In der autonomen Region Andalusien, genauer in Almería wird gewählt. Ein Betriebsrat in dem Unternehmen Bio Sol Portocarrero. Eigentlich ist das nichts besonderes, hier in der Region Almería allerdings schon. Unionbusting, prekäre Arbeitsbedingungen und Willkür von Arbeitgeber*innen sind hier fest in den Alltag integriert. Bei Bio Sol wird

Mehr lesen

Aufruf zu internationalen Brigaden nach Andalusien// Convocatoria de brigadas internacionales a Andalucía

Wir rufen zur Teilnahme an internationalen Brigaden nach Andalusien auf. An alle Internationalist*innen, politisch Interessierten, Brigadist*innen und Personen, die sich an der politischen Arbeit von Interbrigadas beteiligen wollen. Ende August bis Anfang November werden wir als Brigade in die Region Almería fahren. Dort stehen wir in Kontakt mit der SAT Almería (Sindicato Andaluz de Trabajadores y Trabajadoras) und anderen Organisationen und

Mehr lesen

Abschlussbericht der Sommerbrigade Kuba 2022

Wir möchten euch von der Sommerbrigade 2022 berichten und zunächst um Verständnis werben, dass nicht bereits mehrere Posts dazu auf unserer Webseite erschienen sind. Wir haben nun diesen ausgiebigen Abschlussbericht verfasst, da wir aufgrund von Stromausfällen in Kuba dort noch keine Fotos sortiert und keine einzelnen Posts geschrieben haben (mehr dazu in der Vorbemerkung). In den letzten zwei Monaten kamen wir

Mehr lesen

Brigade Alina Sánchez: Praxis mit Theorie verbinden

Die Bepflanzung des terreno (Permakultur-Grundstück), der Weiterbau an der Brigadeunterkunft und die Bibliothek standen diese Woche auf unserem Plan! Während an der Brigadeunterkunft vom Maurer Hanoi der Feinputz aufgetragen wurde, haben wir die Zeit genutzt, um die Renovierung der Bibliothek vorzubereiten. Dazu haben wir zunächst die Bücher gesäubert, kategorisiert und schließlich in Kartons verpackt. Die Bücherregale der Bibliothek werden nun für die Werkstatt

Mehr lesen

Kuba Brigade “Alina Sánchez” – aus den Startlöchern in die Praxis

Die Brigade Alina Sánchez hat Anfang letzter Woche ihre Arbeit aufgenommen. Wir wollen zu Beginn die Persönlichkeit, nach welcher unsere Brigade benannt ist, vorstellen: Angezogen vom demokratischen Sozialismus ist Alina Sánchez aus dem Herkunftsland Che Guevaras in die Berge Kurdistans gegangen. Das Leben in den Bergen der Freiheit war für sie wie ein Start in ein zweites Leben. Sie blieb monatelang

Mehr lesen

Betriebsrat bei Eurosol entlassen – Lidl und Migros unter Druck

In den vergangenen Wochen und Monaten wurden im Betrieb Eurosol 19 bei der Andalusischen Arbeiter*innengewerkschaft SAT organisierte Arbeiter*innen entlassen. Die perfide Strategie des Gemüseherstellers besteht darin, selbstbewusste Arbeiter*innen zu drangsalieren, einzuschüchtern, zu entlassen und diese durch neue gefügige Arbeiter*innen zu ersetzen! Unter den kürzlich Entlassenen sogar ein Mitglied des Betriebsrates. Die gewerkschaftlich organisierten Beschäftigten erkämpften gemeinsam mit der SOC SAT Almería

Mehr lesen