Diskriminierung von Gewerkschaftsmitgliedern bei Eurosol – Bericht 2021

0. Zusammenfassung Bei dem Gemüseproduzenten Eurosol kam es in den vergangenen Monaten erneut zu gravierenden Arbeitsrechtsverletzungen, nach dem sich die Situation im Betrieb nach einem erfolgreichen Streik und internationalem Druck im Jahr 2018 deutlich verbessert hatte. Vor allem die gewerkschaftlich organisierten Beschäftigten werden am Arbeitsplatz von der Unternehmensleitung und den Vorarbeitern systematisch diskriminiert, benachteiligt und unter Druck gesetzt. Die Strategie der

Mehr lesen

Spendenaufruf Flinta* Film Brigade November 2021

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer, nach dem sich die pandemische Lage in Deutschland und auch in Spanien etwas beruhigt hat, freuen wir uns ganz besonders euch mitteilen zu können, dass es wieder ein spannendes Projekt in Almería geben wird, wofür wir eure tatkräftige finanzielle Unterstützung benötigen. Hier die wichtigsten Hintergrundinfos zum Projekt: Warum Film eine zentrale Rolle bei unserer Arbeit in Andalusien

Mehr lesen

Infoveranstaltung: Die Proteste in Kuba im Kontext der Wirtschaftsreformen

Am 11. und 12. Juli dieses Jahres berichteten Medien weltweit von Protesten in Kuba. Eine tiefere Analyse dieser Proteste blieb jedoch aus. Ihre Gründe schienen festzustehen oder es wurden direkt Reflexe bedient („Kubas Stasi erschlägt die Hoffnung“ – Welt). Danach schwand das öffentliche Interesse angesichts der Überflutung im Ahrtal und dem Wahlkampfgetöse zumindest in Deutschland schnell wieder dahin. Geblieben sind jedoch

Mehr lesen

Dach steht – Bäume gedeihen – Kubabrigade abgeschlossen und die nächste in Planung

Die Brigade „Celia Sanchéz“ meldet sich nun mit ihrem letzten Post. Bis zum allerletzten Tag blieb es spannend und unser Aufenthalt in Viñales arbeitsintensiv. Obgleich es körperlich anstrengend war, fühlten wir uns alles andere als entfremdet. Bevor wir nach Kuba fuhren, haben wir aufgrund der Covid-Situation nur Möglichkeiten definiert, welche Bauphasen wir vom Projekt eventuell umsetzten könnten. Wir waren selbst überrascht,

Mehr lesen

Broschüre: “Vom Anfang und Ende der Lieferkette” (2. Auflage)

Unsere Publikation “Vom Anfang und Ende der Lieferkette” reflektiert sechs Jahre Erfahrungen im Kampf gegen Agrobusiness und Supermarktmacht zwischen Almería und Berlin. Auf achtzig Seiten versuchen wir, historische und aktuelle Entwicklungen im Plastikmeer nachzuzeichnen, porträtieren Arbeitskämpfe der Gewerkschaft Soc-Sat und die Union Busting-Strategien der Großgrundbesitzer. Außerdem lassen wir unsere Genoss*innen aus Almería, der Schweiz und Deutschland zu Wort kommen, diskutieren politische

Mehr lesen

2.Bericht der Brigade Celia Sánchez: Ausbau des Projektes Ventana al Valle schreitet voran

Ausbau des Projektes Ventana al Valle schreitet voran Vorwort zu den Protesten und ihrem Medienecho Wie ihr alle mitbekommen habt, gab es ein paar aufgewühlte Tage. Die Proteste die in Havanna und in kleinerem Rahmen in anderen Städten stattgefunden haben, hatten ein starkes mediales Nachspiel. Nach unserer Einschätzung spielen verschiedene Faktoren eine Rolle, wie es dazu kam. Wir würden am liebsten

Mehr lesen

Aufruf zur Brigade nach Andalusien Okt/Nov 2021

  3 Brigadist*innen für Oktober/November 2021 gesucht!   Nun können wir endlich wieder auf internationale Brigade nach Almería in Andalusien fahren! Wir, können es kaum erwarten und haben noch Platz für 3 Teilnehmer*innen, um gemeinsam Ende Oktober über drei bis vier Wochen hinweg die Arbeit unserer Genoss*innen der kämpferischen Basisgewerkschaft SOC-SAT in Almería zu unterstützen.

Solidarität trotzt Pandemie – Brigade Celia Sánchez nimmt die Arbeit auf

Nach den ersten arbeitsreichen Tagen meldet sich die Brigade Celia Sanchez aus Viñales. Die Covid-19-Pandemie bestimmt auch den Alltag hier in Kuba. Zur Einreise mussten wir ein negatives PCR-Test-Ergebnis vorweisen und am Flughafen in Havanna wurden wir nochmals getestet. Danach stand für die Brigadist*innen ein fünftägiger Quarantäne-Aufenthalt in einem Hotelan. Täglich wurde unsere Temperatur gemessen und zur Sicherheit gab es nochmals

Mehr lesen

Newsletter Juni 2021

Liebe Mitstreiter*innen, die Temperaturen steigen, die Fallzahlen sinken – endlich ist nicht nur in Kuba und Andalusien der Sommer ausgebrochen. Wir schicken euch ein kurzes erfrischendes Update von unserer Arbeit, die nun auch zunehmend wieder in Präsenz stattfindet. Neben der Kuba-Brigade und dem Rückblick auf die Fahrraddemo stehen im Projektbereich Andalusien die Neuauflage unserer Broschüre und eine Veranstaltung diesen Freitag an!

Mehr lesen

Interbrigadas unterstützt die Initiative “Deutsche Wohnen und Co. enteignen”

Auch wir als Verein aus der Berliner Zivilgesellschaft erklären unsere Unterstützung für die Ziele der Initative “Deutsche Wohnen und Co. enteignen”. Wir sind als Mieter*innen alle betroffen von dem profitgetriebenen Immobilienmarkt in Berlin und stellen uns hinter die Forderungen einer Enteignung und die Überführung der Wohnungsbestände in öffentliche und demokratische Strukturen. Die Initiative “Deutsche Wohnen und Co. enteignen” setzt sich für

Mehr lesen