Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kämpfe Andalusischer Frauen zur Zeit Francos und heute

20. März @ 19:00 - 21:30 CET

Vergessen und verleugnet: An diesem Abend möchten wir der Geschichte andalusischer Frauen, ihren Kämpfen und ihren Stimmen den Platz geben, der ihnen zusteht. Zu Gast ist Susana Falcón Tornú, argentinisch-andalusiche Schriftstellerin, Journalistin und Aktivistin der Andalusischen Arbeiter*innengewerkschaft SAT.

Bei der Vorstellung ihrer letzten zwei Werke geht es an diesem Abend erstens um Porträts von 100 Frauen, die der Vergeltung und Ermordung durch das franquistische Regime zum Opfer fielen. Doch obwohl die Stiefel der spanischen Faschisten viele Triebe zertraten, konnten sie die Wurzeln des Widerstandes nicht zerstören. Immer wieder wurde und wird an die Traditionen angeknüpft: So erzählen uns im zweiten Buch Frauen von ihrer Rolle im Kampf des kommunistisch verwalteten Dorfes Marinaleda, das heute weit über Andalusien hinaus bekannt ist.

Wo: Prinzenallee 58, 13359 Berlin

Wann: Freitag den 20.03.2020 um 19 Uhr

Eintritt: 2€

Eine Veranstaltung in Kooperation mit: Frauenstreikkomitee Wedding und Helle Panke e.V.

Details

Datum:
20. März
Zeit:
19:00 - 21:30
Veranstaltungkategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,
Diesen Beitrag teilen: