Filmvorführung + Diskussion “Días de Lucha, Días de Luto – unter dem Plastik der Strand”

Das Plastikmeer von Almería (Spanien) ist Europas größte Anbaufläche für Treibhausgemüse. Etwa 100.000 migrantische Landarbeiter*innen arbeiten unter widrigsten Bedingungen in den dortigen Gewächshäusern und Abpackhallen. Ausbeutung, Rassismus und Diskriminierung sind an der Tagesordnung. Ein großer Teil des produzierten Gemüses landet in deutschen Supermärkten. Doch immer wieder regt sich Widerstand… Der Film ist auf unserer Brigade Berta Cáceres 2017 entstanden und begleitet

Mehr lesen

Trabajador@s unid@s- 2. Bericht der Brigade “Juan Goytisolo”

Der Kampf der 22 geht weiter Am 9.3. versammelten wir uns mit den Arbeiter*innen von “AgrupaEjido”, die wir schon in der letzten März-Brigade kennen gelernt [Bericht März 2017] und damals bei ihrem ersten Erfolg gegen das Unternehmen unterstützt hatten. Insgesamt waren 22 Arbeiter*innen ohne ersichtliche Gründe entlassen worden, außer, dass sie die Missstände im Betrieb denunziert, ihre Rechte eingefordert und sich

Mehr lesen

+++Spendenaufruf+++ Die SOC-SAT braucht einen Gewerkschaftsbus in Andalusien!

Ausbeutung in der Landwirtschaft Andalusiens – wir haben es satt …und sammeln für einen Gewerkschaftsbus! Die kleine Gewerkschaft “SOC-SAT Almería” setzt sich für die Rechte migrantischer Arbeiter*innen in der industriellen Landwirtschaft Andalusiens ein. Sie benötigt einen Kleinbus um vor Ort mobil sein zu können. Hier der Link zur Spendenkampagne: Informieren und spenden: „Ein Gewerkschaftsbus gegen die Ausbeutung in der Landwirtschaft Andalusiens“

Mehr lesen

Vorführung „Días de Lucha – Días de Luto“ im Kino Lichtblick

Zum zweiten Mal zeigen wir die Dokumentation von unserer Mitstreiterin Aline, diesmal im Kino Lichtblick im Prenzlauer Berg. Im Film kommen die migrantischen Arbeiter*innen aus der industriellen Landwirtschaft Andalusiens, die Aktivist*nnen der Basisgewerkschaft SOC-SAT sowie Angehörige eines Opfers von rassistischer Polizeigewalt unkommentiert zu Wort. Der Film ist eine Innensicht auf die Lebens- und Arbeitsbedingungen im Landwirtschaftssektor und soll auf die Lage

Mehr lesen

ARD-Reportage – Sklavenarbeit für frisches Obst und Gemüse

Wie viele von euch vielleicht wissen, sind die Umstände der Arbeiter*innen in Almería bei der Gemüseernte grauenhaft. Als Interbrigadas e.V. sind wir seit geraumer Zeit dort unterwegs und unterstützen die jeweiligen Kämpfe. Im vergangenen September hat uns ein Journalisten Team der ARD auf unserer letzten Brigade begleitet und wir haben sie über 10 Tage hinweg tatkräftig bei ihren Recherchen und Dreharbeiten

Mehr lesen

Produktion und Intervention II: “Bitter Grapes”

Film und Diskussion: „BITTER GRAPES“ (DK/SA, Tom Heinemann, 2016, 59 min., OmeU) Dokumentarfilm über die Produktionsbedingungen in der Weinindustrie Südafrikas. Im Rahmen unseres Büroprogramms werden wir am 10. Dezember den Film Bitter Grapes zeigen. Im Dokumentarfilm aus dem Jahr 2016 geht es um die Arbeitsbedingungen in der Weinindustrie Südafrikas. Die dortigen Zustände erinner stark an die Bedingungen in der Gemüseproduktion in

Mehr lesen

Die Brigade Berta Cáceres (Teil 3) – Demo, Wandbild, Besetzung

Volles Programm in allen Städten Nachdem gerade durch den Tod Hamid M.s die letzten Tage des zweiten Brigadeberichts sehr turbulent und voll unvorhergesehener Ereignisse waren, ließ sich die Woche ab dem 21.3. wieder etwas ruhiger angehen, wenn auch nicht weniger arbeitsreich. Jeden Tag fanden in einem oder mehreren der drei Gewerkschaftsbüros Kurse für Spanisch, visuelle Kommunikation oder Arbeitsrecht mit bis zu

Mehr lesen

Freiheit für Spitou Mendy!

Heute auf der Rosa Luxemburg Konferenz in Berlin. Wir fordern die sofortige Freilassung des Gewerkschafters der SOC-SAT Almeria. Der Kampf für ein menschenwürdiges Leben im Plastikmeer von Almeria ist kein Verbrechen! Gestern, am Freitag, dem 13. Januar ist unser sehr guter Freund Spitou Mendy festgenommen worden. Spitou kämpft seit Jahren im südspanischen Almería für die Verbesserung der Arbeits- und Lebenssituation von

Mehr lesen

Fotoausstellung – Die Brigade “Gerda Taro” in Andalusien

Hier ein paar Eindrücke von unserer Fotoaustellung im Baiz am 14.12.2016… Die Brigade „Gerda Taro“ unseres Interbrigadas e.V. reiste im August 2016 nach Andalusien, um mit Hilfe der Andalusischen Gewerkschaft SAT-SOC die Arbeitsbedingungen in der dortigen Landwirtschaft kennenzulernen und eine mögliche internationalistische Kooperation aufzubauen. Es ist noch nicht lange her, dass wir 2013 das erste Mal eine Brigade in den Süden

Mehr lesen

Käsekooperative Rio Tucuyo Spendenaufruf

Der landwirtschaftlich geprägte venezolanische Bundesstaat Lara im mittleren Westen Venezuelas blickt  auf eine lange Tradition des Kooperativ-Wesens zurück. Der Kampf gegen den Großgrundbesitz und die gemeinschaftliche Bewirtschaftung von Land sind zentral für die Geschichte von Lara. Auch bei der Etablierung basisdemokratischer Strukturen im Rahmen des bolivarianischen Transformationsprozesses spielt dieser Bundesstaat eine zentrale Rolle. In keinem anderen Bundesstaat Venezuelas wurden in den

Mehr lesen