»Wir zählen keine Stunden« – Über die Arbeitsbedingungen im Plastikmeer von Almería

Im Anschluss an unsere letzte Spanienbrigade „Gerda Taro“ verfasste Josephine Schulz einen spannenden und informativen Artikel zu den Lebens- und Arbeitsbedingungen der migrantischen Arbeiter*innen im Plastikmeer von Almería. »Wir zählen keine Stunden« In den andalusischen Gewächshäusern schuften Migranten, eine Basisgewerkschaft will für ihre Rechte kämpfen.  

Treffen der Kontinente und Generationen – Soliaktivisten aus Europa und Lateinamerika wollen einen neuen Internationalismus

Treffen der Kontinente und Generationen – Soliaktivisten aus Europa und Lateinamerika wollen einen neuen Internationalismus – jünger und horizontaler Internationale Solidarität soll wieder ins Zentrum linker Politik – diesmal gleichberechtigt. Wie das gelingen kann angesichts verschiedener Lebenswelten, darüber haben Aktivisten in Berlin diskutiert. Venezuela steckt in einer tiefen Wirtschaftskrise, El Salvador ist in Europa eher für seine Mordrate denn für die

Mehr lesen

Mit Interbrigadas e.V. nach Lateinamerika (Neues Deutschland)

Hier ein Artikel über uns, der im Neuen Deutschland erschienen ist. Der Artikel stellt unsere Arbeit vor wirbt für eine aktive Unterstützung unserer Vereinsarbeit. Mit Interbrigadas e.V. nach Lateinamerika – Wandbilder, Radiosender oder Bildungskurse

Arbeiterkontrolle und Genossenschaften in Venezuela

Arbeiterkontrolle und Genossenschaften – Gewerkschaftsaktivisten aus Venezuela informieren über Betriebskämpfe und Besetzungen (Junge Welt) Als 300 Beschäftigte der insolventen Drogerie-Kette Schlecker letzte Woche vor dem Roten Rathaus in Berlin demonstrierten, bekamen sie viel Unterstützung. Frank Bsirske von der Gewerkschaft ver.di, Gesine Lötzsch von der Partei Die Linke und Björn Böhning von der Berliner Senatskanzlei sprachen sich alle für eine Transfergesellschaft für

Mehr lesen

»Wir wollen mithelfen, die Revolution zu vertiefen« Interview mit David Wende

»Wir wollen mithelfen, die Revolution zu vertiefen« Anfang August startet die Brigade »Pablo Neruda« des Berliner Vereins Interbrigadas e.V. nach Venezuela. Ein Gespräch mit David Wende Von Helge Buttkereit David Wende studiert Spanisch und ­Informatik in Berlin und hat vor fünf ­Jahren den Verein Interbrigadas e.V. (www.interbrigadas.org) mitgegründet